Gut zu wissen!

Oft gibt es den Notfall am Abend, am Wochenende oder in den Ferien, wenn gerade kein Arzt oder Zahnarzt zu erreichen ist. Darum hier ein paar nützliche Tipps zur Selbsthilfe.

1. Schmerzen

  • Schmerzen auf Heiss/kalt oder nur beim Essen: noch relativ harmlos, aber Zahnarzt sollte spätestens am Montag angerufen werden, im Notfall eine Tablette Ponstan oder Mefenacid einnehmen
  • Schmerzen anhaltend spontan auftretend: wenn mit Schmerzmitteln, wie Ponstan noch beherrschbar Zahnarztbesuch Montag ausreichend, sonst die Notfallnummer anrufen
  • Schmerzen anhaltend spontan mit beginnender Schwellung oder auf Berührung des Zahnes stärker werdend: dringend Notfallnummer 144 anrufen und entsprechende Stelle kühlen , Schmerzmittel nach Bedarf einnehmen

2. Blutung

  • nach vorangegangener Extraktion: mit kaltem Wasser spülen und auf Stofftaschentuch beissen, halbliegende Position etwa für eine halbe Stunde. Wenn Blutung andauert, Notfallnummer 144 wählen!
  • nach Trauma, Sturz o.ä. Notfallnummer 144 wählen, wenn ausserhalb der Wohnung geschehen unbedingt Tetanusprophylaxe im Spital anschliessen.

3. Krone oder Provisorium oder Füllung verloren

  • keine Schmerzen: Krone oder Provisorium mit Zahnbürste säubern und mit etwas Zahnpasta wieder aufsetzen, Füllungsloch gut mit Zahnbürste sauber halten, sofort Montag Zahnarzt aufsuchen
  • mit Schmerzen: siehe unter 1.

4. Kiefergelenk

  • Mundöffnung stark eingeschränkt: Kälte aufbringen und gegebenenfalls Schmerztabletten einnehmen Montag Zahnarzt aufsuchen
  • Gesichtschmerzen: Wärme aufbringen, Ruhe bewahren und gegebenenfalls Schmerzmittel einnnehmen, Montag Zahnarzt aufsuchen
  • Kiefersperre: Beide Zeigefinger auf die Backenzähne legen und kräftig nach unten drücken, mit den Daumen unter dem Kinn stabilisieren. Vorsichtig Kiefer wieder schliessen.

5. Zahn ab/ausgeschlagen

  • Ecke abgebrochen: Zahnstück, wenn möglich feucht in kleine Box ( Notfallboxen in der Praxis erhältlich) einlegen und sofort Zahnarzt oder Notfallnummer 144 anrufen.
  • Zahn völlig ausgeschlagen: Zahn vorsichtig mit klarem Wasser abspülen, nicht an der Wurzel anfassen, und feucht in Notfallbox einlegen ( ggf. unter die Zunge legen) und sofort Zahnarzt aufsuchen. Reimplantation innerhalb von 12 Stunden zu 90% erfolgreich.

Kontaktieren Sie den Notzahnarzt unter der Notfallnummer: 144 Für unsere Patienten, welche in Behandlung sind oder gerade waren, sind wir auch am Wochenende da. Nach speziellen Behandlungen oder Operationen erhält jeder unserer Patienten eine entsprechende Aufklärung über das Verhalten nach Operationen und unsere Natel-Nummer, so dass wir immer erreichbar sind.